Polizeiberichte Donerstag, 07.10.2021

Diebstahl aus Kfz – Werkzeug gestohlen
KEVELAER-WINNEKENDONK. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (6. Oktober 2021) sind unbekannte Täter ohne Aufbruchsspuren in einen Ford Transit eingedrungen, der an einem Haus an der Straße „Achterhoeker Rödchen“ abgestellt war. Sie entwendeten mehrere Hand- und Elektrowerkzeuge aus dem Fahrzeug. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

10-Jähriger bei Unfallflucht leicht verletzt – Zeugen gesucht
EMMERICH. Am Mittwoch (06.10.2021) gegen 07:30 Uhr wurde ein 10-Jähriger Junge aus Emmerich bei einer Verkehrsunfallflucht an der Kreuzung Bredenbachstraße / Normannstraße leicht verletzt. Der 10-Jährige war mit seinem Fahrrad auf der vorfahrtberechtigten Bredenbachstraße von der „Alte ‘s-Heerenberger Straße“ kommend unterwegs, als aus der Einmündung Normannstraße ein Wagen in die Kreuzung einfuhr, ohne die Vorfahrt des 10-Jährigen zu beachten. Der 10-jährige bremste um einen Zusammenstoß zu verhindern und erlitt beim anschließenden Sturz leichte Verletzungen. Der bislang unbekannte Fahrer des PKW überfuhr das Hinterrad des Fahrrads, das beim Sturz in die Kreuzung gerutscht war. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Eine Zeugin, die den Unfall vermutlich beobachtet hatte, vergewisserte sich bei dem Jungen, ob es ihm gut gehe, verließ die Örtlichkeit danach jedoch. Der Zehnjährige begab sich zur Schule, wo er seine Lehrer über den Unfall informierte. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich nach ersten Erkenntnissen um einen weißen Audi Kombi gehandelt haben, der von einem Mann mit kurzen braunen Haaren gefahren wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum flüchtigen PKW oder dem Fahrer machen können. In diesem Zusammenhang wird insbesondere die Frau gesucht, die den Jungen nach dem Unfall ansprach und daher als wichtige Zeugin in Betracht kommt. Zeugen werden gebeten, die Polizei Emmerich unter 02822 7830 zu kontaktieren.