Kleve: Brand in einem Industriegebäude an der Thaerstraße

0
197
Foto: Feuerwehr Kleve

KLEVE. Zu einem Brand eines Industriegebäudes an der Thaerstraße wurden heute Abend (17. Februar 2022) die Löschzüge Kleve und Süd (Materborn/Reichswalde) alarmiert. Das Gebäude, das mehrere Lagerräume und Büros enthielt, war teilweise verraucht. Ein Schwelbrand hatte sich nach Arbeiten am Dach ausgebreitet. Das Dach wurde geöffnet und der Brand gelöscht. Es gab keine Verletzten.

Die Alarmierung gegen 17:20 Uhr lautete zunächst „Brand Industriegebäude mit Menschenleben in Gefahr“. Letzteres konnte aber schnell ausgeschlossen werden. Um den Brand zu lokalisieren, mussten Teile des Daches geöffnet werden. Unter der Dachhaut hatte sich ein Holzbalken entzündet und für die Verrauchung der darunterliegenden Lagerräume gesorgt. Nachdem der Brand gelöscht war, wurde das Gebäude gelüftet.