Weeze: Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge

0
105
Foto: Freiwillige Feuerwehr Weeze

WEEZE-WEMB. Am späten Donnerstag Nachmittag wurde die Löscheinheit Wemb sowie die Löscheinheit Weeze der Feuerwehr Weeze zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der K37/Veenweg in Weeze-Wemb alarmiert. Die Kreisleitstelle löste zum Einsatz zusätzlich Kräfte der Feuerwehr Kevelaer aus, die sich in der Nähe bei einem Einsatz in Bereitstellung befanden.

Vor Ort war ein PKW Kombi frontal gegen einen Baum geprallt. Für den Fahrer kam, trotz der sehr schnell eingetroffenen Kräfte, jede Hilfe zu spät. Weitere Aufgaben der Feuerwehr waren die Bereitstellung des Brandschutzes, das Ausleuchten der Einsatzstelle, die Sicherung der Einsatzstelle sowie Aufräumarbeiten.

Durch die Wucht des Aufpralls waren Trümmerteile noch weit auf dem angrenzen Feld verstreut. Die Unfallaufnahme zog sich bis in den späten Abend. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen des Unfallopfers.