Polizeiberichte Samstag, 05.03.2022

0
54
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Graffiti-Sprayer leistet Widerstand – Zwei Polizeibeamte leicht verletzt
EMMERICH. Am Samstagmorgen 05.03.2022 um 01:55h wurde ein 19-jähriger Mann aus Emmerich auf frischer Tat von einer Polizeistreife angetroffen, als er gerade ein Restaurant an der Rheinpromenade mit Graffiti besprühte. Nach kurzer Flucht konnte die Person angetroffen und zunächst festgenommen werden. Bei der Festnahme leistet der 19-Jährige Widerstand, wobei eine 24-jährige Polizeibeamtin und ein 36-jähriger Polizeibeamter verletzt wurden. Der Polizeibeamte verblieb weiter im Dienst, wohingegen die Polizeibeamtin aufgrund einer Verletzung an der Hand nicht mehr dienstfähig war. Nach der Personalienfeststellung wurde der 19-Jährige wieder entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Widerstand.

Einbruch in Wohnung zur Tageszeit
KEVELAER. Am Freitag 04.03.2022 in der Zeit zwischen 12:30 Uhr und 17:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hauptstraße ein. In die im ersten Obergeschoss gelegene Wohnung gelangten sie durch Aufhebeln der Wohnungseingangstür. Sämtliche Räume wurden nach Wertgegenständen durchsucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden diverse Schmuckstücke entwendet. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo in Goch unter Telefon 02823-1080.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein