Polizeiberichte Dienstag, 08.03.2022

Unfallflucht – Grüner Hyundai beschädigt
WEEZE. In der Zeit von Samstag (5. März 2022) um 20:40 Uhr bis Sonntag (6. März 2022) um 14:25 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer an der Straße Phillipsen Wiesen einen grünen SUV der Marke Hyundai. Am vorderen Stoßfänger und am rechten Radkasten des PKW wurde ein frischer Unfallschaden festgestellt. Der Verursacher hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, ohne seine Beteiligung anzugeben oder sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Goch unter Telefon 02823 1080.

Baustellenfahrzeug nach Unfallflucht gesucht
EMMERICH-ELTEN. Am Montag (7. März 2022) zwischen 12:30 und 12:40 Uhr beschädigte vermutlich ein Baustellfahrzeug einen schwarzen VW Golf, der am Elterner Markt auf dem Parkplatz gegenüber der Bankfiliale abgestellt war. Als die Besitzerin ihren Wagen verließ, parkte gerade ein Baustellenfahrzeug schräg neben ihrem Golf ein. Aus dem Fahrzeug stiegen zwei Männer, die sich in Niederländischer Sprache unterhielten. Die Frau beschreibt den einen Mann als etwa ca. 60 Jahre alt, ca. 1,60-1,65 m groß. mit dunklen kurzen Haaren. Er war dunkel gekleidet. Die zweite männliche Person war ihr zufolge ca. 40 Jahre alt, groß und stämmig. Er trug ein rosafarbenes T-Shirt und blaue Jeans. Bei der Rückkehr zu ihrem Wagen nur wenig später stellte die Frau den frischen Unfallschaden an der Motorhaube und am vorderen Stoßfänger des Golfs fest. Das Baustellenfahrzeug war nicht mehr vor Ort. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Betrug per WhatsApp – Falsche Tochter bittet um Überweisung
STRAELEN. Opfer eines Betrugs via WhatsApp ist jetzt eine 74-Jährige aus Straelen geworden. Die Seniorin erhielt über den Messenger eine Nachricht ihrer angeblichen Tochter, die angab, nun eine neue Handynummer zu haben. Die falsche Tochter bat dann ihre Mutter im weiteren Nachrichtenverlauf, eine dringende Rechnung für sie zu begleichen. Dieser Bitte kam die 74-Jährige nach und überwies einen Betrag im niedrigen vierstelligen Bereich. Als die Frau aus Straelen später mit ihrer echten Tochter telefonierte, flog der Betrug auf.

Die Polizei rät:

– Seien Sie misstrauisch, wenn Sie von einer fremden Telefonnummer über einen Messenger Dienst kontaktiert und um Geld gebeten werden.

– Kontaktieren Sie den angeblichen Verfasser der Nachricht unter der Ihnen bekannten Rufnummer.

– Im Zweifel kontaktieren Sie Personen Ihres Vertrauens oder die Polizei!

Einbruch in Kfz-Werkstatt
GELDERN. In der Zeit zwischen Samstag, 20:00 Uhr, und Montag (7. März 2022), 10:45 Uhr, sind unbekannte Täter durch eine Hintertür in eine Kfz-Werkstatt an der Straße Aengenesch eingedrungen. Sie durchwühlten mehrere Schränke und entwendeten einen ausgebauten Katalysator, ein Schweißgerät und verschiedene Werkzeugmaschinen. Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Diebstahl aus Zustellerfahrzeug
GOCH. Am Samstag (5. März 2022) zwischen 10:15 und 10:45 Uhr haben sich unbekannte Täter ohne Aufbruchsspurten Zugriff auf den Innenraum eines Postzustellerfahrzeugs verschafft, das auf der Brückenstraße abgestellt war. Als der Mitarbeiter zum Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er den Diebstahl eines mobilen Navigationsgeräts aus dem Wagen. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.