Polizeiberichte Dienstag, 22.03.2022

Zeugen nach Unfallflucht gesucht – geparkter Hyundai beschädigt
KERKEN-NIEUKERK. Am Montag (21.03.2022) kam es auf der Krefelder Straße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein geparkter Hyundai beschädigt wurde. Zwischen 08:05 Uhr und 09:45 Uhr hatte ein unbekanntes Fahrzeug vermutlich im Vorbeifahren den linken Außenspiegel und den Kotflügel des auf Höhe der Hausnummer 60 ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Wagens beschädigt. Der Unfallverursacher hatte sich bereits vom Unfallort entfernt, ohne den Schaden zu melden. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Metallhaken auf Fahrbahn gelegt
GELDERN. Unbekannte Täter haben am Sonntag (20. März 2022) mehrere Metallhaken aus einem Krötenschutzzaun an der Straße „Am Holländer See“ in der Nähe der Gleisunterführung gezogen und diese auf die Fahrbahn gelegt. Die etwa 40cm hohen, verzinkten Metallhaken dienen dazu, die Krötenschutzwand in der Erde zu befestigen. Gegen 19:45 Uhr meldete eine Zeugin die auf der Straße liegenden Gegenstände der Polizei. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits zwei PKW über die Haken gefahren. Ein Renault wurde dabei beschädigt, es entstand ein Loch im vorderen Kunststoff-Stoßfänger. Ein zweiter Haken war unter einen Seat geraten. Ob auch dieses Auto beschädigt wurde, war noch unklar.

Diese Haken lagen auf der Straße.

Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, wenden sich bitte an die Polizei Geldern unter 02831 1250. 

Werkzeuge aus Firmenfahrzeugen gestohlen
ISSUM. In der Zeit zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen (22. März 2022) kam es zu zwei Diebstählen aus Fahrzeugen in Issum. Auf der Rosenstraße brachen unbekannte Täter das Schloss zur Hecktür eines Citroen Jumpy auf und entwendeten mehrere Werkzeugmaschinen aus dem Wagen. Gestohlen wurden unter anderem ein Akkuschrauber und eine Schlagbohrmaschine. Auf der nahe gelegenen Gartenstraße gingen die Täter einen Nissan Van an und schlugen die Seitenscheibe ein, um sich Zugriff auf den Innenraum zu verschaffen. Auch hier erbeuteten sie Werkzeugmaschinen. Zeugenhinweise zu den beiden Sachverhalten nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Einbruch in Rohbau
KEVELAER-WINNEKENDONK. Zwischen Freitag (18.03.2022), 13:00 Uhr und Dienstag (22.03.2022), 07:00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einer Baustelle an der Kevelaerer Straße. Die Täter entwendeten Kupferkabel und Befestigungsmaterial und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen. 

Einbruch in Firmengelände
KEVELAER. In der Nacht zu Dienstag (22.03.2022) verschafften sich unbekannte Täter gegen 04:00 Uhr Zugang zu einem Firmengelände an der Industriestraße. Von der dortigen Baustelle entwendeten die Täter ein Stromkabel mitsamt CEE-Stecker. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich um zwei männliche Täter. Beide waren mit dunkler Hose und dunkler Jacke bekleidet und trugen einen rot-orangen und einen blauen Rucksack bei sich. Beide Täter flüchteten auf Fahrrädern, eines davon mit Fahrradanhänger in Richtung Vorst. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Nachtrag zur Pressemeldung vom 28.02.2022: PKW fährt unter geparkten Sattelauflieger – 41-Jähriger verstirbt an Unfallstelle
KALKAR-KEHRUM. Mit Pressemeldung vom 28.02.2022 berichteten wir von einem tödlichen Verkehrsunfall, bei dem ein 41-jähriger Mann aus Kalkar ums Leben kam. Die Pressemeldung zu dem Unfall finden Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/5158262. Dem Mann wurde im Rahmen der Ermittlungen eine Blutprobe entnommen. Aufgrund des nun vorliegenden Ergebnisses, kann jedoch Alkoholkonsum als Unfallursache ausgeschlossen werden. Die Untersuchungen zum Unfallhergang dauern weiter an.

Unfallflucht – Weißer Ford Focus beschädigt
GELDERN. Ein unbekannter Autofahrer hat am Freitag (18. März 2022) zwischen 18:00 und 18:30 Uhr einen weißen Ford Focus beschädigt, der auf einer Parkfläche an der Breestraße in Höhe Hausnummer 4 abgestellt war. Es entstand ein Schaden am linken Rücklicht des Ford. Wohlmöglich handelt es sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein höheres Gefährt, etwa ein LKW. Es fuhr jedoch weiter, ohne dass der Fahrer seinen Pflichten nachkam und seine Personalien hinterließ. Die Polizei Geldern sucht daher Zeugen, die sich bitte unter 02831 1250 melden.

Verkehrsunfall – E-Scooter kollidiert mit PKW
KLEVE. Am Montag (21. März 2022) gegen 17:00 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Ackerstraße/Brahmstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 21-Jähirger aus Kleve schwer verletzt wurde. Der junge Mann war mit seinem E-Scooter auf der Ackerstraße unterwegs und wollte die Brahmstraße geradeaus überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW einer 44-Jährigen aus Kleve, die vorfahrtsberechtigt auf der Brahmstraße in Richtung Mittelweg fuhr. Der 21-Jährige stürzte und verletze sich. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt, an ihrem Mercedes entstand jedoch ein Sachschaden.

Bagger in Brand geraten – Zeugen gesucht
EMMERICH. Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Montagabend (21. März 2022) zwischen 19:30 und 20:15 Uhr ein Bagger auf einem Betriebsgelände am Lehmweg in Brand geraten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug der Marke New Holland bereits in Vollbrand, durch das Feuer wurden auch ein daneben stehender Bagger und eine Raupe beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, wenden sich bitte an die Kripo Kalkar unter 02824 880. 

Einbruch in Schulkiosk
KLEVE. Im Zeitraum von Freitag (18.03.2022), 17:00 Uhr bis Montag (21.03.2022), 07:00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zum Kiosk einer Schule an der Römerstraße. Sie hebelten das Schiebefenster des zum Schulhof gelegenen Verkaufsraumes auf und entwendeten Süßigkeiten. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen. 

Weißer Porsche 911 mit dem Kennzeichen KLE-QX911 gestohlen
EMMERICH. Unbekannte Täter haben am Montag (21. März 2022) in der Emmericher Innenstadt zwischen 19:30 und 20:30 Uhr einen weißen Porsche 911 Turbo S gestohlen. Der dreieinhalb Jahre alte Wagen mit dem Kennzeichen KLE-QX911 war auf der Straße „Alter Markt“ in einer Parkreihe gegenüber eines Herrenbekleidungsgeschäftes abgestellt. Zu den besonderen Merkmalen zählen ein Panoramadach, sowie schwarze Felgen und auffällige gelbe Bremsblöcke.

Gestohlener Porsche 911 Turbo S

Zeugen, die Angaben zu dem Diebstahl machen können oder den Porsche gesehen haben, wenden sich bitte an die Kripo Emmerich unter 02822 7830.