Polizeiberichte Mittwoch, 24.08.2022

Einbruch in Wohnung: Türe eingetreten
EMMERICH. Am Mittwoch (24. August 2022) gegen 07:00 Uhr kam es an der Wollenweberstraße in Emmerich zu einem Wohnungseinbruch. Der oder die bislang unbekannten Täter verschafften sich durch Tritte gegen die Wohnungstüre, Zugang zur Wohnung. Aus dieser entwendeten Sie 500EUR Bargeld, eine Spielekonsole inkl. Controller und Spiele sowie drei Armbanduhren. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Emmerich unter 02822 7830.

Radfahrer nach Zusammenstoß mit Kind gesucht
KEVELAER. Am Freitag (19. August 2022) gegen 11:40 Uhr war eine Neunjährige nach der Schule auf dem Heimweg und lief über den kombinierten Geh- und Radweg an der Biegstraße in Richtung Fliederweg. Noch vor der Schule kam es laut ihren Angaben zu einem Zusammenstoß mit dem Fahrrad eines unbekannten Mannes, der ihr entgegenkam. Der Radfahrer habe sie „angerempelt“, weder das Mädchen noch der Mann seien aber gestürzt. Der Unbekannte habe kurz angehalten und sich bei dem Kind erkundigt, ob alles in Ordnung sei. Obwohl das Mädchen dies verneint habe, sei der Radfahrer aber in Richtung Twistedener Straße weitergefahren. Bei dem Zusammenstoß wurde die Neunjährige leicht verletzt. Der Radfahrer wird beschrieben als älterer Herr mit grau-weißen Haaren. Er trug einen Hut und war mit einem schwarzen Fahrrad unterwegs. Er und eventuelle Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Goch unter 02823 1080 zu melden.

Betäubungsmittel und Bargeld bei KFZ-Kontrolle sichergestellt
WACHTENDONK. Am Dienstagabend (23. August 2022) befand sich eine Zivilstreife der Autobahnpolizei Düsseldorf am Grenzübergang Straelen an der A40. Gegen 23:40 Uhr fiel den eingesetzten Beamten ein weißer Fiat Ducato mit türkischem Kennzeichen auf, welcher aus der Fahrtrichtung Niederlande kam und im weiteren Verlauf auf dem Parkplatz „Tomm Heide“ stoppte. Die eingesetzten Beamten kontrollierten sowohl die beiden Fahrzeugführer als auch deren Fahrzeuge. Der 38-jährige Fahrer des weißen Fiat Ducato verneinte die Frage, ob er Betäubungsmittel bei sich führe. Nach einer Kontrolle des Innenraums des Fahrzeugs konnten jedoch rund 10,3kg Crystal Meth sichergestellt werden. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf die Methamphetamine. Neben den Betäubungsmitteln führte der Fahrer zudem 15.000EUR Bargeld mit sich. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Einfuhrschmuggels ein. Die weiteren Ermittlungen liegen nun beim Kriminalkommissariat Geldern der Polizei Kleve.

Sachbeschädigung an KFZ
KLEVE. Am Samstag (20. August 2022) kam es gegen 20:35 Uhr in Kleve zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Ein 23-jähriger Fahrer eines schwarzen Audis war mit seinem Fahrzeug auf der Hagsche Straße unterwegs, als eine Bierflasche auf das Fahrzeug geworfen wurde. Der Fahrzeugführer führte ein folgenloses Ausweichmanöver durch und kam zum Stehen. Das KFZ wurde durch die geworfene Flasche im hinteren Bereich der Fahrerseite, an der Hintertür, am Kotflügel sowie an der Felge beschädigt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei Kleve unter 02821 5040.

Verkehrsunfälle beim Abbiegen – Rad Fahrende verletzt – Schulterblick nicht vergessen!
GOCH/KLEVE-KELLEN. Am Dienstagmittag (23. August 2022) ereignete sich in Goch ein Verkehrsunfall, bei dem eine 67-jährige Autofahrerin aus Goch beim Rechtsabbiegen in die Gartenstraße einen 17-jährigen Radfahrer übersah, der sich auf dem Radweg befand. Nur wenige Stunden später, am Dienstagabend kam es in Kleve-Kellen zu einem ganz ähnlichen Unfall, als ein 21-jähriger Autofahrer eine 43-jährige Radfahrerin übersah, während er auf den Klever Ring abbog. In beiden Fällen wurden die Rad Fahrenden leicht verletzt. Die Polizei wendet sich aus gegebenem Anlass mit dem wichtigen Appell an alle Fahrzeugführer, beim Abbiegen, den Schulterblick nicht zu vergessen und auch aus beiden Richtungen mit Rad Fahrenden zu rechnen. Oft gibt es nur einen Radweg entlang der Fahrbahn und diese sind dann für beide Richtungen freigegeben. An diesen Stellen ist unter dem Verkehrszeichen „Vorfahrt achten!“ das kleine Zusatzschild „Radfahrer kreuzen“ angebracht, das das Piktogramm eines Fahrrades zeigt und darunter zwei schwarze Pfeile in entgegengesetzte Richtung. Hier ist besondere Vorsicht geboten!

Diebstahl an Traktor – GPS-Gerät gestohlen
GELDERN-HARTEFELD. Unbekannte Täter sind am Montagabend (22. August 2022) einen John Deere Traktor angegangen, der auf einem Hof am Nevenweg abgestellt war. Sie entwendeten den GPS-Tracker des Fahrzeugs und flüchteten mit ihrer Beute. Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl haben, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

Unfallflucht nach Kollision – Polizei sucht Unfallbeteiligten
REES: Am Dienstag (23. August 2022) gegen 11:20 Uhr befuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug die Gerhard-Storm-Straße in Rees. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer kam dabei, aus bislang ungeklärten Gründen, von der Straße ab und touchierte einen Zaun. Durch die Kollision wurde der Zaun an vier Zaunelementen und drei Zaunpfosten beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher vom Unfallort, ohne der Pflicht nachzukommen, Angaben zur Person und Verkehrsbeteiligung zu machen. Zeugen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben oder Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können, wenden sich bitte an die Polizei Emmerich unter 02822 7830.