Polizeiberichte Sonntag, 04.09.2022

Verkehrsunfall mit fünf Verletzten
KRANENBURG-WYLER. Am Samstag 03.09.22 um 21:15 Uhr befuhr ein 35-jähriger Mann aus Nijmegen (NL) mit seinem Pkw Ford die Hauptstraße, von Kranenburg kommend, in Fahrtrichtung Wyler. In einer langgezogenen Rechtskurve überholte er einen vorausfahrenden Pkw und übersah dabei einen 66-jährigen Mann aus Kleve, der mit seinem Pkw Suzuki die Hauptstraße in die Gegenrichtung fuhr. Dieser versuchte noch auszuweichen, stieß aber dennoch frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Alle drei Fahrzeuginsassen des Ford sowie beide Fahrzeuginsassen des Suzuki wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurden sie den nächstgelegenen Krankenhäusern zugeführt. Da bei dem 35-Jährigen der Verdacht auf Alkohol- und Drogenkonsum bestand, wurde ihm eine Blutentnahme entnommen. Die beiden Fahrzeuge war so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme war die Hauptstraße komplett gesperrt.